• fr
  • en
  • de

List of TDCC - Tab V - Randfeuerpatronen - Mechanisch-elektrischer Wandler

Kaliber der Lang- und Kurzwaffen mit gezogenen Läufen für Randfeuerpatronen.
Die metrischen Kaliber sind vor den Kalibern die ursprünglich in Zoll festgelegt wurden, gereiht. Die Reihung ist aufsteigend und in alphabetischer Ordnung nach der Kaliberbezeichnung.
Methode mechanisch-elektrischer Wandler

NameDateRevCountryTDCCAnnexeMPtmaxPKPE
17 HMR2004-09-272012-09-25United states17.5180020702340
17 Mach 22004-09-272012-09-25United states6.50180020702340
22 Long Rifle1984-06-142008-09-23United states9170019552210
22 Short1984-06-142008-09-23United states7105012081365
22 Win. Mag. R.F.1984-06-142008-09-23United states17.5160018402080

5 Result(s) | page 1 of 1

PCr max
= mittlerer, höchstzulässiger Gasdruck (bar)
PCrc max
= mittlerer, höchstzulässiger Gasdruck, Stauchzylinder, konformal (bar)
Emax
= mittlere, höchstzulässige Energie (J = Joule)
PTc max
=
PK
= 1,15 Pmax = höchstzulässiger statistischer Einzelwert (bar)
PE
= 1,30 Pmax = mittlerer Beschussgasdruck (bar)
EK
= 1,07 Emax = höchstzulässiger statistischer Einzelwert (J = Joule)
EE
= 1,10 Emax = mittlere Beschussenergie (J = Joule)
M
= Lage der Messstelle (mm)
Anmerkung: Für konformal und tangential Druckaufnehmer ist (M) gemäß den Angaben des Herstellers zu wählen.

Rem.=RemingtonMag.=Magnum
R.F.=Rim FireSC=Simple culot
Spl.=SpezialWin.=Winchester
BB=Ball BulletDC=Double culot
CB=Conical BulletRandz=Randzünder
Ex L.R.=Extra Long Rifle